Wattener Kristallriese

Projektbericht - Exkursion zum Reich Riesen nach Wattens

Projektbeschreibung

 

Wie schon im letzten Jahr durften die Schüler/innen der Heilstättenschule Innsbruck im Rahmen der Wattens2 Veranstaltungen des Kulturservices zu den Kristallwelten nach Wattens fahren.
Frau Maria Salchner, Mitarbeiterin der Öffentlichkeitsarbeit der Fa. Swarovski, organisierte neben einem schüler/innen gerechten Spezialprogramm auch die Hin- und Rückfahrt mit dem Kristallweltenshuttle.

Ute Reitsperger, eine Pädagogin der Fa. Swarovski, wartete bereits auf uns und hieß uns herzlich willkommen.
Anschließend begleitete sie uns durch die Wunderkammern des Riesen, wo wir in die Faszination der Kristalle eintauchen durften.
Ute wusste viel Interessantes zu berichten und lockte so die Neugier und das Interesse der Schüler/innen.

Die Zeit verging wie im Flug und so eilten wir nach der Besichtigung der Wunderkammern schnell ins Kinderatelier, um selbst ein Kunstwerk aus den funkelnden Kristallen anzufertigen.
Nebenbei wurden wir mit ein paar Keksen und einem Getränk verköstigt.

Wattens3
Stolz auf das Ergebnis der eigenen Kreativität und tief beeindruckt von der Wirkung der Kristalle auf Körper, Geist und Seele, mussten wir die Rückreise antreten. Diese Exkursion wird uns noch lange in Erinnerung bleiben!
 

 Marlies Hornsteine, Josef Blasinger

 

Kontakt

Heilstättenschule Innsbruck Heilstättenschule Innsbruck
Anichstraße 35
A-6020 Innsbruck
Österreich


Heilstättenschule Innsbruck
Anichstraße 35
6020 Innsbruck
Tel.: (0512) 504-22484 direktion@heilstaettenschule.tsn.at