Innsbrucks Ritter

Projektbericht - "Ritter in Innsbruck"

 

Projekt_Ritter_1

Um 09:30 machten wir uns auf den Weg zum Landesmuseum, wo wir uns mit Gunilla Tomasini und einer Klasse der Volksschule Scheffau trafen.
Frau Tomasini war sehr freundlich mit den Kindern und erklärte ihnen zunächst, wie der gemeinsame Vormittag ablaufen würde.
Nach einem kurzen Vortrag über die Stadtmauern erhielten die Kinder jeweils zu zweit Bilder von den Sehenswürdigkeiten in der Altstadt, die sie gemeinsam mit uns und Frau Tomasini finden sollten.
Frau Tomasini überhäufte uns bei  jedem gefundenen Bild mit sehr vielen Informationen. Für die Kinder war es sehr schwierig, sich zu konzentrieren, da um uns herum sehr viele andere Touristengruppen ihre Führungen bekamen und weil zudem sehr viele Menschen in der Altstadt waren, der Hintergrundlärm war wirklich immens.
Frau Tomasini war sehr bemüht, uns möglichst viel über das goldene Dachl, den Altstadtbrunnen, die ehemalige Burgmauer, den Dom, den Flüsterbogen und diverse Wappen und Bilder in der Altstadt zu erzählen.
Den Flüsterbogen wollten und durften die Kinder natürlich auch gleich ausprobieren.
Für die Kinder war es meines Erachtens viel zu viel an Information und es war spürbar, wie sie zunehmend abschalteten. Sie fragten zwischendurch immer wieder, wann sie nun etwas mit Rittern sehen würden und waren über die Führung eher enttäuscht.
Den Abschluss des Rundgangs bildete die Schwarzmanderkirche, dort war leider die Multimediashow über Kaiser Maximilian nicht in Betrieb bzw. defekt.
Das bedeutete, dass die Kinder die ganze Geschichte über Maximilian noch einmal recht ausführlich von Frau Tomasini zu hören bekamen.
Zum Glück gab es noch einen sehr netten, spielerischen Abschluss, bei dem die Kinder Kärtchen bekamen, auf denen diverse Figuren der „Schwarzmander“  beschrieben wurden, die sie dann selbst suchen durften.
Ein Eis auf dem Nachhauseweg machte die leichte Enttäuschung wieder gut und alles in allem hat den Kindern der Ausflug in die Altstadt doch gut gefallen.

(Mag.a Walser Irene)

Bilder von meinem Projekt

Projekt_Ritter_2

Projekt_Ritter_4

Projekt_Ritter_3

 

 

Kontakt

Heilstättenschule Innsbruck Heilstättenschule Innsbruck
Anichstraße 35
A-6020 Innsbruck
Österreich


Heilstättenschule Innsbruck
Anichstraße 35
6020 Innsbruck
Tel.: (0512) 504-22484 direktion@heilstaettenschule.tsn.at