Kunstprojekt

Projektbericht - "Kunstwerkstatt mit Frau Barbara Fuchs"

Projektbeschreibung

Projekt_Kunstwerkstatt_4

Frau Barbara Fuchs kam pünktlich um 8:00 mit schwerem Gepäck bei uns an. Sie hatte selbstgemachten Kleister zum Kleben mitgebracht und ein Repertoire an Schachteln, die die Kinder selbst zusammenbauen durften.
Die, die das Prinzip der Falttechnik schon durchschaut hatten, halfen den anderen, und schon war aus einem flachen Stück Karton eine schöne Schachtel mit Deckel entstanden.
Als Arbeitsmotto galt „Wir arbeiten mit dem, was da ist“, und so durchforsteten wir unsere Kästen nach brauchbaren Farben und Materialien. Wasserfarben, Tonpapier, Motivstanzer, Karton und Kleister waren die Arbeitsmittel der Wahl und schon konnte es losgehen.

Zwei unserer Buben wollten einen Skater-Park bauen, was ihnen die Künstlerin auch spontan ermöglichte. Tonpapier in allen Farben war griffbereit, und nun wurden Farben ausgewählt, es  wurde geschnitten und geschnipselt was „das Zeug hielt“.
Ein Schüler wollte eine Garage für seinen „Fuhrpark“ gestalten. Auch dies konnte er mithilfe der Künstlerin umsetzen.
Unser einziges Mädchen baute ein Haus, aus dem sich im Laufe der zwei Stunden eine Hütte für ihr Kuscheltier entwickelte. Es wurde ein richtig gemütliches, neues Zuhause für „Bello“. Zudem bastelte  sie noch eine Hundeleine für ihr Stoffhündchen und Pölster und Kissen aus Watte und Seidenpapier.

Im Laufe der Zeit entstanden in den IKEA - Pappis - Boxen neue, kleine, farbenfrohe Welten, die ganz auf die Schüler/innen abgestimmt waren. Frau Fuchs ging auf die Wünsche der Kinder ein und unterstützte jede auch noch so ausgefallene Idee.
Die Kinder konnten sehr frei und kreativ arbeiten und ihre Vorstellungen und Wünsche tatsächlich umsetzen, was sie sehr faszinierte. Dadurch arbeiteten sie mit großem Enthusiasmus und Ausdauer.
Die an diesem Vormittag entstandenen Werke stehen bei den Kindern nach wie vor hoch im Kurs, da sie diese auch dauerhaft verwenden können.
Frau Fuchs stellte sich sehr schnell und flexibel auf unsere doch recht ungewöhnliche Situation in der Klinikklasse ein. Die Künstlerin und auch die Schüler/innen fühlten sich sichtlich wohl.

(Ralser Simone, Mag.a Walser Irene)

Bilder von unserem Projekt

Projekt_Kunstwerkstatt_3

Projekt_Kunstwerkstatt_5

Projekt_Kunstwerkstatt_1

 

 

Kontakt

Heilstättenschule Innsbruck Heilstättenschule Innsbruck
Anichstraße 35
A-6020 Innsbruck
Österreich


Heilstättenschule Innsbruck
Anichstraße 35
6020 Innsbruck
Tel.: (0512) 504-22484 direktion@heilstaettenschule.tsn.at